Binäre App IQ Option in der Schweiz: Was erwartet die Anleger?

Aufmerksame Trader kennen den Schweizer Broker IQ Option sicherlich. Die Handelsplattform hat eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Assets zu bieten und punktet mit einer übersichtlichen und intuitiv nutzbaren Benutzeroberfläche. Sowohl Einsteiger als auch anspruchsvolle Trader dürften hier voll auf ihre Kosten kommen. Aber der Anbieter IQ Option bietet nicht nur binäres Trading via Desktopversion, sondern eben auch in Form der IQ Option App. Auch die Applikation bietet den Händlern ein umfangreiches Angebot an Assets und unterschiedlichsten Handelsmöglichkeiten. Im Folgenden sehen wir uns die binäre App IQ Option ein wenig genauer an.

 IQ Option binäre Optionen App: iOS oder Android?

Alle größeren Betreiber von Handelsplattformen möchten ihren Kunden ein möglichst effektives und einfach nutzbares Tradingerlebnis bieten. Dazu gehört es aber eben auch den fleißigen Händlern die Möglichkeit zu geben das Angebot auf den unterschiedlichsten Endgeräten zu nutzen. Somit hat auch der Schweizer Anbieter IQ Option sich so seine Gedanken gemacht, wie das Trading auf den verschiedenen Geräten zu einer Freude für die Kunden wird. Es ist also wenig verwunderlich, dass auch Applikationen für mobile Endgeräte dazugehören. Die App namens „Binäre App IQ Option“ ist praktischerweise sowohl im Google Playstore, als auch im Applestore zu finden. Das heißt, dass nicht nur die Nutzer von iOS, sondern auch die Android-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen.

Die Antwort auf die Frage „iOS oder Android“, lautet also: „iOS UND Android!“

Binäre optionen schweiz
Binäre optionen schweiz

 Welches Trading-Spektrum erwartet die Kunden auf der App?

Binäre Optionen sind in der Schweiz ein äußerst beliebtes Handelsfeld. Kein Wunder also, dass dieser Tradingteil auch in der App von IQ Option nicht fehlen darf. Aber neben dem Handel mit binären Optionen gibt es auch ein breit gefächertes Portfolio.

 Aktien in der App traden

Im Bereich der Aktien sind beispielsweise die großen Vertreter wie Netflix, Spotify, Tesla, Microsoft, Disney und Alibaba dabei. So wird man ganz schnell zum Aktionär der wichtigsten Unternehmen der Welt. Praktisch ist, dass die App den Tradern beim Aktienhandel unter die Arme greift. Denn es gibt nicht nur ausreichend Unternehmensnachrichten, sondern auch Ankündigungen der Unternehmen in der App. So verpasst man keine wichtige Meldung und ist immer auf dem neusten Stand der Dinge. Um richtige und gewinnbringende Trading-Entscheidungen zu treffen, ist das ideal.

 Rohstoffe in der App traden

Oder dürfen es die beliebtesten Rohstoffe sein? Denn auch Öl und Gold fehlen hier nicht. Neben diesen äußerst wichtigen Vermögenswerten warten hier auch noch Silber, Erdöl und viele weitere Investmentmöglichkeiten auf die Investoren. Besonders praktisch ist, dass die App so viele unterschiedliche Investmentoptionen miteinander verbindet. Für kluge Anleger also die optimale Applikation, um das Portfolio möglichst breit zu fächern und gegen Verluste abzusichern.

 Indizes in der App traden

Wer sich auf dem Gebiet des Aktienhandels ein wenig intensiver umgesehen hat, der wird nicht um die Indizes herumgekommen sein. Kein Wunder, denn die Indizes sind quasi gebündelte Aktiensammlungen, die das breit gefächerte Investment in unterschiedlichste Unternehmen möglich machen. Besonders gut für versierte Trader, die Risiken minimieren und Gewinne maximieren möchten. Auch eigenen sich die Indizes selbstverständlich für Langzeit-Investitionen sehr gut. Um auch hier die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen, präsentiert die IQ Option App regelmäßig die Lageberichte zur Gesamtwirtschaft.

 

Äußerst gedankenvoll ist, dass IQ Option die Kunden vor einem negativen Kontostand schützt. Vor allem beim Handel mit Hebeln ist dies ein klarer Vorteil. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass auch in der App Positionen automatisch geschlossen werden.

Binäre app IQ Option
Binäre app IQ Option

 

Diese Regulierung und Lizenzierung bringen mit sich, dass die Gelder der Kunden hier gut abgesichert sind. Denn sie werden getrennt vom Firmenkapital aufbewahrt. Sollte das Unternehmen hinter der praktischen App also mal Insolvenz anmelden müssen, sind die Kundengelder vor den Gläubigern gut geschützt. Aber auch der Datenschutz kommt hier nicht zu kurz. Denn IQ Option arbeitet mit der SSL-Verschlüsselung. So sind die Kundendaten vor dem Einsehen Dritter geschützt und die Kunden können die IQ Option App sorgenfrei nutzen.

 Die Anmeldung in der IQ Option App

Möchte man nun sein Glück versuchen und mit der IQ Option App voll durchstarten, gilt es zunächst ein Konto dort zu eröffnen. Auch diesen Teil haben die Betreiber gut durchdacht und recht einfach gestaltet. Ganz intuitiv werden die Neuankömmlinge durch den Anmeldungsprozess geleitet.

Zunächst gilt es sich zu registrieren. Dazu muss man einige persönliche Daten, wie beispielsweise den Namen und die E-Mail-Adresse angeben. Als nächstes geht es darum sich ein sicheres Passwort zu vergeben und die Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. In der Zwischenzeit wartet bereits eine Bestätigungsmail mit einem Link zum ersten Login auf der Plattform im digitalen Briefkasten. Schon ist das Konto eröffnet.

Wer das Konto jetzt auch nutzen möchte, sollte sich verifizieren lassen. Dazu müssen die Kunden eine Kopie eines offiziellen Ausweisdokuments und eines Adressnachweises einreichen. Dann dauert es einige Stunden und das Konto ist in vollem Umfang nutzbar.

 Die Gebühren und Kosten im Überblick

Ziemlich übersichtlich gestaltet ist auch das Kostenmodell der IQ Option App. Sämtliche Einzahlungen und Auszahlungen sind, ganz egal welche der vielen Zahlungsoptionen die Kunden wählen, gänzlich kostenfrei und gebührenfrei. Das gilt auch dann, wenn man tatsächlich nur 10 Euro einzahlt oder eine Million Euro abhebt.

Für den Kauf von Kryptowährungen fallen Gebühren in Höhe von 2,9 Prozent an. Ferner fällt eine Inaktivitätsgebühr von 50 Euro an, sollte man das Konto mehr als 90 Tage unangetastet lassen.

 Die Besonderheiten beim Trading

Um den Tradern den Handel möglichst einfach zu gestalten, gibt es einige Handelshelfer. Dazu gehören beispielsweise Wirtschaftsnachrichten, Trading-Kalender, Alarmen und Chart-Analysen. Besonders praktisch sind die Fibonacci-Linien und die Balkendiagramme. Diese gehören zu den beliebtesten Handelswerkzeugen, die die Analyse der nächsten Trading-Schritte effektiver zu gestalten.

Des Weiteren können die Händler hier mit japanischen Kerzencharts arbeiten, um potenzielle Handelschancen ausfindig zu machen. Die technische Analyse zeichnet sich vor allem durch die ausschlaggebenden Nadelbanken aus, die den Händlern Aufschluss über die Trends geben sollen.

Ferner gibt es hier auch die Bollinger-Bänder, die vor allem in Bezug auf die Volatilität des Marktes Auskunft geben. Oder dürften es gleitende Durchschnitte sein?

Binäre app IQ Option in der Schweiz
Binäre app IQ Option in der Schweiz

 Das Fazit zur IQ Option binäre Optionen App

Bei der Review der IQ Option App konnten wir die vielen Vorteile dieser Applikation kennenlernen. Der erste Grund, sich für diese App zu entscheiden, ist sicherlich das große Handelsportfolio, welches über 500 verschiedene Assets umfasst. Um den Umgang mit diesen Assets zu erlernen, gibt es ein kostenloses Demokonto. Hier können die Kunden mit 10.000 Euro Spielgeld die besten Trading-Strategien austesten und ihre Handelsfertigkeiten auf die nächste Stufe haben. Ferner spielt hier auch der Tutorial-Bereich ein, wo die Kunden einige Schulungsmöglichkeiten finden.

Außerdem eignet sich die App auf für Einsteiger, denn der Mindesteinzahlwert liegt grade mal bei 10 Euro. Den Handel kann man schon mit dem Einsatz von einem Euro starten. Entsprechend niedrig sind die Verlustrisiken. Praktisch ist auch, dass es eine große Bandbreite an verschiedenen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt. Neben Kreditkarten, Sofortüberweisung, PayPal, Skrill und Neteller stehen noch einige weitere Zahlungsoptionen bereit. Somit dürfte die Nutzung äußerst einfach sein.

Wichtig zu wissen ist auch, dass nicht nur die Plattform in 13 Sprachen verfügbar ist, sondern dass der Kundensupport sogar 19 Sprachen anbietet. Sollte es mal zu Problemen oder Fragen kommen, ist der Kundenservice rund um die Uhr via SMS, Chat oder kostenfreier Hotline zu erreichen.

Alles in allem also eine äußerst vielversprechende App, die bei den Tradern keine Wünsche offenlassen dürfte. 

EINFACH UND ZUVERLÄSSIG
GELDAUSZAHLUNG
Neteller
Skrill
PayPal
Mastercard
Visa